3 Milliarden Euro Aufstockung

Lufthansa peilt Kapitalerhöhung an
© Oliver Roesler, Lufthansa

Die deutsche AUA- Mutter Lufthansa plant Kreisen zufolge eine Kapitalerhöhung von drei Milliarden Euro. Wann die Erhöhung stattfinden soll, sei laut Nachrichtenagentur Bloomberg abhängig vom den Marktbedingungen. Mit der Maßnahme wolle der Konzern einen Teil der erhaltenen Staatshilfen ablösen. Ein Lufthansa- Sprecher wollte jedoch laut APA, keinen Kommentar diesbezüglich abgeben.

Die Aktionäre von Lufthansa sollen die Kapitalerhöhung von bis zu 5,5 Milliarden Euro befürworten und ihr grünes Licht gegeben haben. Aufgrund der Pandemie und dessen Maßnahmen, sei das Geschäft massiv eingebrochen. Das Eigenkapital des Unternehmens belief sich Ende 2020 auf 1,4 Milliarden Euro, was eine Quote von 3,5 Prozent der Bilanzsumme ausmacht. 

APA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email