3. Runde der Sparkling Woche

Veranstalter Culinarius läutet von 18. bis 24. Oktober 2021 dritten Durchlauf des Events ein
© Pixabay

Spitzenrestaurants lassen bei Sparkling Woche die Korken knallen

Von Toni Mörwald, Momoya und Bodulo, über Sakai, Hansen und Albert, bis hin zum Kulinarium 7, Beef & Glory und dem Twenty Two Restaurant – sie alle sind auf der Sparkling Woche von Culinarius vertreten. Sie und noch weitere. Denn der dritte Durchlauf des Wiener Events steht ganz im Zeichen elitärer Lokale, die den österreichischen Sekt so richtig hochleben lassen. Veranstalter Culinarius sorgt von 18. bis 24. Oktober 2021 dafür, dass die Kunst der Sektherstellung in Österreich gebührend gefeiert wird. „Die Sparklingwoche ist eine Idee, die schon länger im Raum stand, natürlich im Rahmen des Tages des österreichischen Sektes. Die Event-Woche von Veranstalter Culinarius bietet eine gute Gelegenheit die Vielfalt unseres Sektes kennenzulernen und darzustellen, wie etabliert der österreichische Sekt im Vergleich zu internationalen Schaumweinen ist“, meint der Geschäftsführer von Schlumberger, Benedikt Zacherl.

Globales Aushängeschild

Der österreichische Sekt ist ein globaler Repräsentant der heimischen Weinkultur. Dieser Status ist nicht zuletzt dem Hersteller Schlumberger zu verdanken. Auf der Weltausstellung 1862 in London wurde er im Palast von Königin Viktoria ausgeschenkt. Kurz darauf bereits auf zahlreichen internationalen Luxus-Passagierschiffen. „Die Wiener Sparklingwoche ist eine großartige Gelegenheit für Liebhaberinnen und Liebhaber die hiesige Spitzengastronomie prickelnd zu erleben oder für Gourmetneulinge, diese neu kennenzulernen und den österreichischen Sekt zu zelebrieren“, bemerkt Dominik Holter, Organisator der Wiener Sparklingwoche. RED./CH

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email