5,9 Milliarden kanadische Dollar für Air Canada 

Fluggesellschaft einigte sich mit kanadischer Regierung auf Hilfspaket.
© Air Canada

Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Canada hat sich mit der kanadischen Regierung auf ein lang erwartetes Hilfspaket einigen können. Wie beide Seiten mitteilten, hat Kanadas größte Fluggesellschaft nun Zugriff auf bis zu 5,9 Milliarden kanadische Dollar (4,69 Milliarden US-Dollar). „Diese finanzielle Unterstützung wird Air Canada helfen, den derzeitigen wirtschaftlichen Abschwung zu überstehen und Tausende von kanadischen Arbeitsplätzen schützen“, so das Finanzministerium.

Teil des Hilfspakets ist laut Air Canada auch, dass es mit dem geplanten Kauf von 33 Airbus SE Maschinen, 220 Verkehrsflugzeugen und 40 Boeing Co 737 MAX Flugzeugen fortfahren werde.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email