AIDA Cruises übernimmt Kreuzfahrtschiff AIDAcosma

Die erste Reise mit dem neuen Luxus-Schiff startet bereits am 26. Februar 2022.

Am 21. Dezember 2021 hat AIDA Cruises das neueste Kreuzfahrtschiff AIDAcosma in Bremerhaven von der Meyer Werft in Papenburg übernommen. Dies ist der zweite Neubau des Unternehmens, der mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird, dem derzeit fortschrittlichsten Kraftstoff zur Emissionsreduzierung in der Schifffahrtsindustrie.

 

Felix Eichhorn, President von AIDA Cruises, erzählt anlässlich der feierlichen Zeremonie: „Der heutige Tag markiert einen wichtigen Meilenstein auf unserem Weg zur emissionsneutralen Kreuzfahrt. Mit AIDAcosma und ihrem Schwesterschiff AIDAnova gehören zwei der innovativsten Kreuzfahrtschiffe der Welt zu unserer Flotte in Bezug auf die nachhaltige Kreuzfahrt sowie das ganz besondere Gästeerlebnis und die Produktvielfalt.“

Felix Eichhorn, President AIDA Cruises. AIDAcosma Übernahme in Bremerhaven am 21.12.2021.
© Christian Lietzmann

 

An Bord können die Gäste verschiedene Urlaubserlebnisse genießen. Eines der Highlights ist das Ocean Deck. Dieser schöne neue Bereich erstreckt sich über vier Decks und bietet einen Panoramablick auf das Meer in alle Richtungen. Die weitläufige sonnige Landschaft lädt Tag und Nacht zum Sonnenbaden und Entspannen ein. Der große Infinity-Pool am Heck sorgt für Abkühlung.

Große und kleine Gäste kommen an Bord voll auf ihre Kosten – sei es an der Boulder-Wand, auf dem Racer, beim Erklimmen der Seiltürme oder auf dem Balance-Parcours. Der neue Freizeitpark mit großem Indoor-Spielplatz bietet vielfältige Aktivitäten. Das kulinarische Angebot beinhaltet  17 Restaurants und 23 Bars und Cafés.

AIDAcosma wird am 9. April 2022 in Hamburg getauft.
© Aida Cruises

 

Ab Ende Februar wird Hamburg der erste „Heimathafen“ für AIDAcosma sein. Dort startet am 26. Februar 2022 die erste von insgesamt sechs Metropolen-Reisen. Die 7-tägigen Kreuzfahrten sind ab sofort buchbar.

 

red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email