Aida verlängert Kreuzfahrt-Pause

Rostocker Kreuzfahrtreederei verschiebt Saison-Neustart auf den 20. März.
© Pixabay

Hintergrund sei die Entscheidung der deutschen Regierung, den coronabedingten Lockdown bis in den März hinein zu verlängern, teilte das Unternehmen am Dienstag in Rostock mit.

Zudem hätten viele Länder Maßnahmen ergriffen, die internationale Urlaubsreisen erheblich einschränkten. Alle betroffenen Gäste würden von der Absage und Umbuchungsoptionen informiert.

Nach derzeitiger Planung soll die „AIDAperla“ die Kreuzfahrtsaison 2021 auf den Kanarischen Inseln eröffnen. Aida Cruises hatte wegen der Ausbreitung der Coronapandemie Mitte März vergangenen Jahres die Reisesaison unterbrochen.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email