Air India will tausende Mitarbeiter einstellen

Nach der Bestellung von neuen Flugzeugen
┬ęunsplash

Nach der Bestellung von Hunderten neuen Flugzeugen will die Fluggesellschaft Air India Tausende neue Besch├Ąftigte einstellen. In diesem Jahr sollen 4.200 Menschen als Kabinenpersonal zus├Ątzlich angestellt werden sowie 900 Piloten, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Die Airline will im In- und Ausland stark expandieren.

Erst in diesem Monat hatte Air India Pl├Ąne zum Kauf von 470 Maschinen bei den gro├čen Herstellern Boeing und Airbus vorgestellt und damit den wohl gr├Â├čten Flugzeugkauf der Luftfahrtgeschichte angek├╝ndigt. Laut Air-India-Manager Nipun Aggarwal hat sich die Gesellschaft bei Airbus und Boeing zudem Optionen ├╝ber 370 weitere Flugzeuge gesichert.

Air India wurde in den 1930er-Jahren von der Tata-Familie als Tata Airlines gegr├╝ndet und in den 1950ern verstaatlicht. Seit den 1990er-Jahren litt sie zunehmend unter Billigkonkurrenz. Vor rund einem Jahr kaufte Tata die verschuldete Gesellschaft zur├╝ck und will sie wieder profitabel machen.

Die Flotte soll auch mit der Integration von indischen Fluggesellschaften wie Vistara weiter vergr├Â├čert werden. “Wir haben gro├če Pl├Ąne f├╝r Air India, aber es wird dauern”, sagte k├╝rzlich der Vorsitzende der Tata-Gruppe, Natarajan Chandrasekaran, “Fortune India”.

APA/Red.

Gef├Ąllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner