Airbus bekommt Rekordbestellung von Saudi-Arabiens Airline Saudia

Staatliche Fluglinie bestellt 105 Schmalrumpfflugzeuge
©unsplash

Airbus hat die bisher größte Flugzeugbestellung von Saudi-Arabiens staatlicher Fluggesellschaft Saudia an sich gerissen. Saudia habe 105 Schmalrumpfflugzeuge bestellt, teilte die Fluggesellschaft am Montag im Rahmen einer Branchenveranstaltung in der Hauptstadt Riad mit. Die Airline habe im Detail 93 A321neo-Exemplare und weitere 12 A320neo geordert und damit so viele wie noch nie in der 80-jährigen Firmengeschichte.

Die Bestellung hätte noch größer ausfallen können, allerdings habe Airbus zusätzliche Lieferungen vor dem Jahr 2032 nicht garantieren können, sagte Saudia-Sprecher Abdullah Alshahrani der Nachrichtenagentur Bloomberg: „Wir benötigen mehr als 180 Flugzeuge, aber es gibt keine Slots.“

Alshahrani betonte ferner, dass Saudia auf die zusätzlichen Maschinen angewiesen sei. Den Angaben nach soll die Fluggesellschaft die ersten Schmalrumpfflugzeuge im Jahr 2026 erhalten, von denen rund die Hälfte an die Billigflug-Tochter Flyadeal gehen soll.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner