Anhaltendes Minus bei Geschäftsreisen

Viele Meetings werden weiterhin durch Video-Konferenzen ersetzt.
@unsplash

Anstatt Geschäftsreisen werden nach wie vor vermehrt Online-Konferenzen abgehalten.

Der österreichische Geschäftsreisemarkt kommt nach coronabedingten Einbußen wieder etwas in Fahrt, bleibe aber noch weit unter dem Niveau der Vor-Corona-Zeit. Im zweiten Quartal sei die Zahl der ausgestellten Flugtickets im Vergleich zum Vorjahr um 270 Prozent gestiegen, zeigt eine Auswertung der Austrian Business Travel Association (ABTA). Werde aber das erste, noch stark vom Lockdown gezeichnete erste Quartal 2021 einbezogen, betrage der Rückgang im Halbjahr immer noch 61 Prozent.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email