Birdwatcher: Neusiedler See stark beworben

Bei Europas größter Messe für Vogel-Beobachter war der Neusiedler See stark vertreten.
© NTG

Über 20.000 Besucher fanden sich vergangenes Wochenende auf der Messe „Bird-Fair“ im britischen Rutland ein. Sie alle vereint ein Hobby: Die Ornithologie, das Beobachten von Vögeln. Ein Gemeinschaftsstand aus Österreich fand dabei besondere Aufmerksamkeit. Die Partner Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, die St. Martins Therme & Lodge, der Tourismusverband Illmitz sowie die Neusiedler See Tourismus GmbH (NTG) informierten gemeinsam die „Birdwatcher“.

Diese Zielgruppe wird, vor allem in der Vor- und Nachsaison, in der Region Neusiedler See immer wichtiger. Für die sogenannte „Birder“-Community ist der Neusiedler See ein starker Anziehungspunk in Europa. Die Zielgruppe schätzt neben der Flora und Fauna in der pannonischen Tiefebene vor allem naturnahe Nächtigungsmöglichkeiten mit guter Ausstattung.

Gemeinsam wurde die Region Neusiedler See auf der „Bird-Fair“ intensiv beworben und angeboten. Harald Grabenhofer und Christoph Roland vom Nationalpark, Lisa Brettl und Leander Khil von St. Martins sowie Annika Thell von der NTG informierten gemeinsam die Besucher.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner