Boeing 737 soll überprüft werden

Anlass dafür gibt ein scheinbarer Defekt bei den Kabinendruckschaltern.
@Pixabay

Da ein Ausfall der Kabinendruckschalter verheerende Folgen haben kann, wurde eine Überprüfung der Modelle angeordnet.

Die US-Bundesluftfahrtbehörde FAA habe die Betreiber aller Flugzeuge der Boeing 737 angewiesen, die Kabinendruckvorrichtungen dieses Flugzeugtyps zu überprüfen. Das wurde veranlasst, nachdem ein Betreiber im September meldete, dass bei drei 737 Flugzeugen die Druckschalter bei einem Funktionstest am Flügel versagt hätten. Ein Ausfall dieser Funktion könnte dazu führen, dass bei einer Flughöhe von 3.050 m das Kabinenhöhenwarnsystem nicht aktiviert wird. Dadurch könnte der Sauerstoffgehalt gefährlich sinken. Die Anweisung betrifft in den USA 2502 Flugzeuge und weltweit 9315.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email