Unser Überlebens-Kampf

Die Situation ist trist: Unsere Reisebüros können nur noch kurz durchhalten. Wenn der Staat nicht schnell und nachhaltig hilft. Jetzt gehen die Betroffenen auf die Barrikaden. Und geben sich kämpferisch. FaktuM befragte 14 Manager, wie sie die Krise durchtauchen.

Beitrag lesen »

Offener Brief zur Lage der Reisebüros

Elisabeth Kneissl-Neumayr ist Geschäftsführerin von Kneissl Touristik, dem größten Veranstalter für Studien- und Studienerlebnisreisen in Österreich mit mehr als 50 festangestellten Mitarbeitern. In einem offenen Brief spricht sie die Probleme ihrer Branche an.

Beitrag lesen »

Under pressure

Laudamotion ist die unendliche Geschichte des degoutanten Verhaltens und des Nötigens von Mitarbeitern sowie der Gewerkschaft. Bis hin zur Unter-Druck-Setzung der Republik und des Airports. FaktuM sprach mit einem Insider über Entlohnung und Arbeitsbedingungen.

Beitrag lesen »

Die schlechte Idee mit Gutscheinen

Reiseveranstalter und Reisebüros leiden besonders durch die Corona-Krise. Um ihre finanzielle Situation zu verbessern und ihre Kunden zu halten, versuchen derzeit viele, den Urlaubshungrigen für stornierte, aber bereits angezahlte Reisen Gutscheine anzubieten.

Beitrag lesen »

Berufs-Urlauber

Wie wäre das, ständig zu reisen und tolle Fotos dabei zu schießen, dann im Internet darüber zu berichten und damit auch noch Geld zu verdienen? Reiseblogger dürfen diesen Traum leben – doch dahinter steckt weit mehr, als man vielleicht glaubt.

Beitrag lesen »

Reise zum Geschäft

Corona-Hürden, Sparprogramme, Videokonferenzen: Die klassische Geschäftsreise ist in eine handfeste Krise geraten. Profis orten trotzdem kein Ablaufdatum. Das Hochfahren von Angestellten auf Achse wird aber sicher kein leichter Spaziergang.

Beitrag lesen »