Das teuerste Apartment Wiens für 32,5 Mio. Euro

Wohnen in Wien auf höchstem Niveau mit 5-Sterne Hotelanbindung.
© TERZO PIANO SRL

Eine der Residenzen im vierten OG am Parkring 14.

Die Almanac Residenzen im Palais am Parkring 14, vis-à-vis dem Stadtpark, sollen Luxus und Design in einem bieten: Insgesamt zwölf Residenzen, darunter die Bel Étage mit einer Wohnfläche von 1100 Quadratmetern und einem Verkaufspreis von 32,5 Mio. Euro, sollen exklusiv von einem österreichischen Luxusmakler, LIVING DE LUXE Real Estate, vermarktet werden.

Ein Immobilienprojekt in Österreich der anderen Klasse: Die zwölf Luxuswohnungen der Almanac Residenzen in dem renovierten Palais am Parkring 14 im ersten Wiener Bezirk sollen einen Standard bieten, für den man bislang nach London oder New York reisen musste. Direkt angrenzend, am Parkring 16, eröffnet 2022 das Almanac Vienna als Fünf-Sterne-Hotel. Sämtliche Services sowie die gesamte Infrastruktur des Hotels sollen den Eigentümern der Residenzen zur Verfügung stehen: Vom eigenen Concierge und dem Fünf-Sterne-Hotelservice zu jeder Tages- und Nachtzeit über Massagen im eigenen Spa- und Fitnessbereich. Wer hier mit Blick auf den Stephansdom oder den Stadtpark aufwacht, kann wohl in den Genuss eines Rundumservices kommen.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email