Der unglaubliche Erfolg des Wolfgang Puck

„Aus dir wird sowieso nichts!“ – Wolfgang Puck widerlegte diesen Satz seines Stiefvaters eindrucksvoll: Mit mehr als 100 Restaurants und Franchises ist er ein Gigant unter den Gas- tronomen und in den USA längst ein „Household Name“. Jetzt kehrt er heim nach Europa.
©Wolfgang Guck Fine Dining Company

In einem seiner Restaurants zu essen ist ein Muss für jeden Liebhaber guter Küche, loben ihn die Hollywood-Stars

Aus dir wird sowieso nichts!“ Diesen vernichtenden Satz seines Stiefvaters widerlegte Wolfgang Puck, seit Kurzem 72 Jahre alt, eindrucksvoll: Mit mehr als 100 Restaurants und Franchises weltweit ist der gebürtige Kärntner ein Gigant unter den Gastronomen und in den USA längst ein „Household Name“. Jetzt kehrt er heim nach Europa – mit einem „Spago“ in Budapest und einer Dependance der „Wolfgang Puck Kitchen & Bar“ am Flughafen Wien.

„Echte Männer arbeiten doch nicht in der Küche“, erinnert sich Wolfgang Puck an einen weiteren Satz seines strengen Stiefvaters. Doch genau dort fühlte er sich bereits als Kind wohl. „Die Küche war der einzige Ort, an dem ich mich sicher fühlte. In diesem Moment habe ich beschlossen: Ich beweise ihm das Gegenteil.“ Mit einem geschätzten Vermögen von 120 Millionen Dollar, mehr als 100 Unternehmungen und mehr als 5.000 Mitarbeitern ist Puck eines der internationalen Gastro-Schwergewichte…

Von Alexander Haide

Lesen Sie den gesamten Artikel in unserer aktuellen FaktuM-Ausgabe!

FaktuM Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email