Camping-Boom in 2023

Weiteres Rekordjahr mit 8,3 Millionen Übernachtungen.

photo-1597257095947-c15b23285ed1
© unsplash

Camping boomt weiterhin in Österreich, und auch 2023 markierte ein weiteres Rekordjahr mit 8,3 Millionen Übernachtungen, ein Anstieg um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Österreichische Camping Club (ÖCC) verzeichnete einen beeindruckenden Anstieg auf über 13.000 Mitglieder. “Die Begeisterung für den Camping-Lifestyle wird immer größer und die Vorzüge – vor allem die Flexibilität und das Freiheitsgefühl – werden von immer mehr Leuten geschätzt“, freut sich Tomas Mehlmauer, Präsident der Österreichischen Camping Club.

Kärnten und Tirol führen die Liste der Top-Camping-Destinationen an, gefolgt von Salzburg und der Steiermark. Neben dem heimischen Campingtrend zieht es österreichische Camper aber auch zu internationalen Zielen wie Kroatien, Skandinavien sowie Nordamerika und Australien.

Am stärksten legten die Übernachtungen jedoch im Osten zu – rund 40 Prozent im Burgenland und ganze 60 Prozent in Wien.

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner