Eine akustische Reise durch Oberösterreich

„Mein Sommerradio“ aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich startet wieder.
© ORF

Eine akustische Reise durch Oberösterreich“ ab Montag, 13. Juli

Die akustische Reporter-Reise durch 45 Gemeinden in 135 Stunden Live-Sendungen aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich soll spannend, aufregend und informativ werden. Das Team von Radio Oberösterreich berichtet aus allen Regionen. Dabei geht es um Wissenswertes, Kurioses und Spannendes aus den Sommerradio-Gemeinden, aber auch um die gschmackigsten Küchengeheimnisse aus den beliebtesten Gasthäusern. Wir wollen gerade heuer, wo viele ihren Urlaub zuhause verbringen, Lust auf unser Oberösterreich machen.

Entdecken werden die Reporter beispielsweise die Kräutergarten in Klaffer, das faszinierende Schloss Grein, das lehrreiche Museum Arbeitswelt in Steyr oder auch das geschichtlich interessante Kraftwerk Kemating in Roitham am Traunfall. Gestarter wird am Montag, 13. Juli bei der Aussichtsplattform „5 Fingers“ auf dem Krippenstein.

Tagesaktuelle Information

Aus Gründen der Covid19-Prävention wird es heuer keine Live-Sendungen samt Publikumsaktionen direkt in den Orten geben. „Mein Sommerradio – Eine akustische Reise durch Oberösterreich“ wird aber ein wichtiges Service bieten: Man wird in den besuchten Gemeinden tagesaktuell nachfragen, welche Art von Urlaubsvergnügen unter Einhaltung der gesundheitlichen Vorschriften möglich sein wird.

Natürlich bleibt man der Tradition treu, spezielle „Mein Sommerradio“-Preise zu verlosen. Täglich gibt es Fahrradhelme, Eintritte in Museen oder kulinarische Kostproben. Und am Ende der akustischen Reise durch Oberösterreich wartet eine Woche Familienurlaub am Wolfgangsee.
„Mein Sommerradio – Eine akustische Reise durch Oberösterreich“ dauert bis zum Ende der Sommerferien am Freitag, 11. September.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner