Expedia gibt neue Markenpositionierung bekannt

Das Unternehmen kündigte eine neue globale Ausrichtung an.
@ Expedia Group

Expedia möchte sich nun aktiv als verlässlicher Reisepartner positionieren, der Urlauber auf jedem Schritt ihrer Reise begleitet.

Als Grundlage für die neue Ausrichtung sollen über mehrere Monate hinweg durchgeführte, intensive Kundenanalysen gedient haben, mit dem Ziel, zentrale Hindernisse und Schwierigkeiten von Urlaubern besser zu verstehen und aus dem Weg zu räumen. Überarbeitet sei sowohl die Produktpalette als auch das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche worden sein. Expedia möchte besonders auf die sich in der Zeit nach der Coronapandemie entfaltenden Wünsche und Bedürfnisse der Reisenden besser eingehen.

„In den letzten 25 Jahren lag der Fokus unserer Unternehmensentwicklung vor allem auf Buchungsvolumen und auf wachsenden Transaktionszahlen. Letztes Jahr ist uns jedoch bewusst geworden, dass unsere Kunden mehr von einem Reiseunternehmen wollen. Sie wünschen sich einen vertrauensvollen Partner an ihrer Seite, der sie von der Planung bis hin zum Schluss begleitet und ihnen hilft, das meiste aus ihrer Reise herauszuholen“, sagt Shiv Singh, Senior Vice President und General Manager bei Expedia.

Rebranding auf mehreren Ebenen

Kernstück des Rebrandings soll ein neuer Look der Online-Plattform auf über 70 Websites und in der App für mobile Endgeräte sein. Die Produktauswahl sei gezielt darauf ausgerichtet, dass Reisende eine komplette Reise auf einer einzigen Plattform ganz nach ihren Wünschen und Bedürfnissen problemlos zusammenstellen können. Dazu zählen Flüge, Unterkünfte, Mietwagen und Aktivitäten.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email