Ferien-Messe Wien erstmals virtuell

Mit dem Motto „Raus aus Balkonien" startet die Messe am 7. Mai im digitalen Format.
@ Pixabay

Das Reisen im Sommer findet hoffentlich „in Echt“ statt – die traditionelle Ferien-Messe davor gibt’s erstmals nur digital.

Inspirationen für ganz echte Reisen soll ein Rundgang durch die virtuelle Messehalle bieten, in der nationale und internationale Reiseveranstalter ihr Angebot in die digitale Auslage stellen –  auf Wunsch inklusive Beratung. Via Livechat können Besucher und Aussteller in Echtzeit in Kontakt treten. Rund 130 Anbieter und 30 Länder präsentieren ihr Reise- und Urlaubangebot im virtuellen Raum.

Zum Programm

Im Studio begrüßen die Moderatoren Axel Halbhuber, Kabarettist und Autor Gerald Steinhacker und Dancing-Stars-Tänzerin Conny Kreuter die Gäste zu Live-Talks. Auf der Showbühne geben Branchen-Kenner einen Ausblick auf die bevorstehende Sommer-Saison und Globetrotter berichten von ihren Reisen. Im digitalen Kinosaal des Reisekinos soll es die bunte Welt des Reisens in Bildern zu sehen geben. Und Schnäppchenjäger sollen im virtuellen Schaufenster sowie in den Goodiebags von Everthere fündig werden. Gewinnspiele und Live-Musik sollen das Programm abrunden.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email