Flughafen Innsbruck für Sanierung geschlossen

Der Flughafen der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck soll im Laufe des nächsten Monats generalüberholt werden.
©pixabay

Der Innsbrucker Flughafen liegt inmitten der Gebirge Tirols.

Der Innsbrucker Flughafen wurde mit dem heutigen Tag für die nächsten vier Wochen geschlossen. Bis zum 18. Oktober soll hier täglich von Montag bis Sonntag zwischen 6:00 und 22:00 Uhr an einer Generalsanierung der Piste gearbeitet werden. Am 19. Oktober soll diese dann bereits wieder für den Flugverkehr benutzbar sein.

Die Investition in die neue Landebahn soll rund 16,8 Millionen Euro kosten. Geplant ist, ungefähr 140.000 Quadratmeter an Fläche zu sanieren und dabei 40.000 Tonnen Asphalt zu erneuern. Zudem soll die Beleuchtungsanlage am Flugfeld einer Modernisierung unterzogen werden. Nachdem man im März bereits die erste Bauphase begonnen hat, möchte man das Vorhaben Mitte Oktober nun endlich Abschließen.

APA/Red./LBi

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email