Flughafen Wien öffnet Terminal 1

Airport bereitet sich auf den zu erwartenden Sommerreiseverkehr vor.
© Flughafen Wien AG

Am Dienstag, 15. Juni 2021 wird der krisenbedingt temporär stillgelegte Terminal 1 am Wiener Flughafen wieder in Betrieb genommen. Damit sollen Passagieren mehr Check-in Schalter zur Verfügung stehen. Sicherheitskontrolle und Abflug finden weiterhin über den Terminal 3 statt. Dennoch empfiehlt der Flughafen allen Reisenden, mehr Zeit für Check-in, Abflug und Ankunft einzuplanen und sich vorab beim jeweiligen Reiseveranstalter zu informieren, welche Unterlagen und COVID-19-Nachweise für die Einreise in das Urlaubsland aber auch für die Rückreise nach Österreich benötigt werden.

„Durch den Wegfall der Quarantänepflicht bei der Rückreise aus Schengen-Ländern nach Österreich sowie mit den Lockerungen bei Einreisebestimmungen zahlreicher Urlaubsländer sind Urlaubsreisen nun wieder bequem möglich und wir bemerken das bereits bei der steigenden Nachfrage nach Flugreisen. Wir freuen uns sehr, dass der Flugverkehr nun wieder anzieht und wir bald wieder mehr Passagiere in Wien begrüßen können. Für den heurigen Sommer erhoffen wir ein Passagieraufkommen von etwa 50% des Vorkrisenniveaus. Damit ist die Corona-Krise für die Luftfahrt zwar noch lange nicht vorüber, aber der Ausblick stimmt uns optimistisch. Mit der richtigen Reisevorbereitung steht jedenfalls einem entspannten Urlaub nichts mehr im Weg“ sagt Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email