Fördern, fordern, Feedback geben

Über 30 Seminare und Workshops für Tourismusprofis im Herbst und Winter 2020/2021.
© pixabay.com

„Fördern, fordern, Feedback geben“ ist die Maxime des neuen Seminarprogramms, das die Tourismusberatung Kohl & Partner für die Herbst- und Wintersaison 2020/2021 anbietet. Um den unterschiedlichen Bedürfnissen und Fragestellungen der Zielgruppen gerecht zu werden, umfasst das Weiterbildungsangebot sowohl Schulungen speziell für Destinationen als auch Seminare, die ausschließlich Hoteliers ansprechen. Die Angebote für Destination Marketing Organisationen (DMO) reichen von Budgetierungs- und Strategiethemen über Produktentwicklung bis hin zu Stakeholdermanagement. Neu für Führungskräfte und MitarbeiterInnen aus der Hotellerie im Programm sind Seminare und Workshops zu den Themen Spa, Housekeeping und Gästegewinnung.

© Klaus Bauer, Kohl & Partner GmbH

Praxisbezug und der Austausch untereinander stehen für die BesucherInnen von Weiterbildungsangeboten mit an oberster Stelle. Dem trägt die Kohl & Partner Tourismusberatung im aktuellen Seminarprogramm ab September Rechnung und bietet neben klassischen Seminaren vermehrt interaktive Workshops und Tourismuswerkstätten an. Die touristische Organisation der Zukunft wird in der „Tourismuswerkstatt DMO 2030“ unter die Lupe genommen: Was bedeutet „erfolgreich sein“ für die touristische Organisation im Jahr 2030? Hierzu werden in Workshop-Atmosphäre gemeinsam Szenarien und Lösungsansätze für die teilnehmenden Destinationen entwickelt – individuell zugeschnitten auf die jeweiligen TeilnehmerInnen. Für DMOs, die mit speziellen Gastgeber-Coaches ihre Gastgeber in der Region noch intensiver schulen und stärken möchten, stehen die Lehrgänge „Gastgeber verstehen: So punkten Sie als Gastgeber-Coach“ und „Gastgeber-Coach Wissen: Hotel-Betriebswirtschaft leicht gemacht“ auf dem Programm. Die Schulungen „Fit for DMO: Leadership für TVB-Vorstände“ und „Effiziente Budget-Erstellung für Tourismusverbände“ sprechen speziell Führungskräfte touristischer Organisationen an.

© pixabay.com

Aber auch gutes Social Media Marketing verlangt umfassendes Know-how. UnternehmerInnen sowie Marketing- und VerkaufsmitarbeiterInnen von Hotels, die mit den sozialen Medien bisher noch nicht vertraut sind, können sich im Seminar „Keine Likes & Hearts? Social-Media-Marketing für Anfänger“ die Grundlagen aneignen. Fortgeschrittene steigen bei „Werbung welcome! Social-Media-Marketing für Fortgeschrittene“ tiefer in die Materie ein. Um Mitarbeiter- statt um Gästegewinnung geht es bei „Finden und binden: Attraktivierung der Mitarbeiterstrategie für meinen Hotelbetrieb“. Und ganz neu im Portfolio für Hotelbetriebe und mit aktuellem Bezug zu den geänderten Voraussetzungen, auf die sich die Branche aufgrund der Covid-19-Pandemie einstellen muss, sind die Seminare „Erfolgsfaktor Housekeeping: Zeitgemäße Reinigungs-, Desinfektions- und Hygienestandards“ sowie „Das Spa als Profit-Center: Inhouse Marketing & Verkauf im Spa“.

Das neue Seminarangebot startet im September. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis, interaktive Übungen und die Erarbeitung von individuell auf die TeilnehmerInnen und ihre Betriebe zugeschnittene Lösungen zeichnen die Seminare und Workshops von Kohl & Partner aus. Alle Angebote richten sich an Fach- und Führungskräfte aus Hotellerie und Tourismus. Eine vollständige Übersicht der Termine, nähere Informationen und Anmeldung unter www.kohl.at/seminare.

27. 8. 2020 / gab / ots
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email