Führungswechsel im Kitzsteinhorn-Marketing

Maria Hofer übergibt nach fast drei Jahrzehnten das Szepter an Christian Hörl.
© Kitzsteinhorn

Maria Hofer übergibt das Szepter an Christian Hörl

Bei der Gletscherbahnen Kaprun AG gibt es einen Wechsel in der Marketingleitung: Maria Hofer, die bereits 1991 in das Unternehmen eintrat, geht in den wohlverdienten Ruhestand. Ihr folgt in dieser Position Christian Hörl nach. Hofer hat während ihrer Tätigkeit durch eine komplette Neupositionierung wesentlich zum Marken Relaunch des Kitzsteinhorns beigetragen. Die Krönung ihrer beruflichen Karriere war das Generationenprojekt „K-Onnection – Wir bringen zusammen, was zusammen gehört“, die Verbindung Kaprun – Maiskogel – Kitzsteinhorn. „Ihr Engagement bei der Bewältigung der schweren Krise nach dem 11. November 2000 und ihr unermüdlicher Einsatz zum Aufbau eines zukunftsorientierten Unternehmensleitbilds war die Basis das Kitzsteinhorn zu der heute so erfolgreichen Marke wachsen zu lassen“, sagt Vorstandsdirektor Norbert Karlsböck.

Hörl wird die Nachfolge von Hofer am 1. Oktober 2020 antreten. Der Absolvent des Studienganges „Tourismus- und Freizeitwirtschaft“ am Management Center Innsbruck kam 2005 in ihr Team bei der Gletscherbahnen Kaprun AG. Seit 2015 hat Hörl zusätzlich die Leitung der Sales-Abteilung in dem Unternehmen inne.

Übrigens der Winterbetrieb der Bergbahn auf das Kitzsteinhorn startet bereits am 3. Oktober 2020.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email