Geld für Thomas Cook Deutschland Geschädigte

Rund 5000 österr. Kunden bekommen Ausgleichszahlung

Das deutsche Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) hat gestern eine web-Site freigeschaltet, die Kunden der Firmen von Thomas Cook Deutschland die Möglichkeit eröffnet, eine Ausgleichsleistung des Deutschen Staates anzumelden. Das betrifft auch rund 5000 Österreicher*innen.

Die Regierung macht es den Ersatzberechtigten schwer:

  • Sie müssen sich beim Insolvenversicherer bereits 17,5 Prozent des Reisepreises abgeholt haben.
  • Sie müssen sich im Insolvenzverfahren als Gläubiger angemeldet haben.
  • Und nun müssen Sie ihre Forderung zu dritten Mal auf der nächsten Web-Site anmelden: www.bmjv.de
    Wann ausbezahlt wird ist offen.
  • © pixabay.com

”Der VSV führt drei Musterprozesse zur Feststellung der Staatshaftung, damit klar wird, dass die gesetzliche Limitierung des Insolvenzschutzes auf 111 Mio Euro gesetzwidrig ist,” sagt Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereines (VSV).

7. 5. 2020 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email