Impf- und Reisepass, bitte!

Eine Corona-Impfung könnte schon in naher Zukunft Voraussetzung für Urlaube sein.
© Adobe Stock

Die Reise- und Flugbranche erlitt im Corona-Jahr 2020 weltweit schmerzhafte Einbrüche. Die UN-Tourismusorganisation UNWTO spricht von einem Rückgang internationaler Reisen um zirka 75 Prozent. Damit habe der globale Tourismus 2020 das schlechteste Jahr seit Beginn der Datenerhebung erlebt. Die Finanzkrise 2009 etwa führte nur zu vier Prozent weniger Reisen. Ein Ende der Beschränkungen und Verbote, um die Ausbreitung der Corona-Pandemie weltweit einzudämmen, ist auch Anfang 2021 nur bedingt in Sicht. Um in Zukunft wieder einfacher – und so sicher wie möglich! – reisen zu können, verfolgt die Flugbranche unterschiedliche Ansätze. Zentrale Fragen dabei sind: Wird eine Corona-Testpflicht oder gar eine Impfpflicht für Passagiere kommen? Und: Wie können Berufs- und Urlaubsreisende weltweit ihre entsprechenden Nachweise vorzeigen?….

Lesen Sie den gesamten Artikel in unserer aktuellen FaktuM-Ausgabe!

FaktuM Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email