Italien sperrt ab 16. Mai für alle auf

Keine Quarantäne für Urlauber mit negativem Test aus den letzten 48h.
@ Pixabay

Die Strände in Italien könnten sich schon bald wieder langsam füllen.

Laut Italiens Ministerpräsident Mario Draghi öffnet das Urlaubsland seine Pforten ab Mitte Mai für alle mit Sehnsucht nach Strand und Sonne. Die Quarantäne entfällt für all jene, die bereits zwei Impfungen mit einem in der EU anerkannten Impfstoff hinter sich haben, sowie für Menschen, deren Corona-Erkrankung nicht länger als sechs Monate zurückliegt. Mit einem negativen Test, der nicht älter als 48h ist, gilt man ebenfalls als von der Quarantäne befreit.

Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email