Italiener bleiben daheim

Nur 11 Prozent wollen in Europa urlauben
© Pixabay

Eine große Mehrheit der Italiener will heuer im Sommer in der Heimat bleiben. Das zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Demoskopika, welche am Montag veröffentlich wurde. Demnach wollen 87 Prozent der Befragten ihren Urlaub im eigenen Land verbringen, elf Prozent wollen in Europa urlauben und nur zwei Prozent streben eine internationale Destination als Reiseziel an. 

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Italiener, die im Ausland urlauben wollen, gestiegen. Damals wollten lediglich knapp acht Prozent der Befragten ins Ausland verreisen. Aufgrund der Wirtschaftskrise und der Ungewissheit rund um die Pandemie soll lediglich jeder zweite Italiener einen Urlaub machen wollen, so die Ergebnisse des Meinungsforschungsinstituts. 

APA /Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email