Kärnten Airport verkleinert Geschäftsführung

Harald Stroutz verlässt mit September den Klagenfurter Flughafen, nur Nils Witt bleibt.
© Kärntner Flughafen BetriebsGesmbH

Nils Witt übernimmt die alleinige Geschäftsführung

Der Mehrheitseigentümer Lilihill hat am Mittwoch (19.8.) eine Verkleinerung der Geschäftsführung der Kärntner Flughafen Betriebsgesellschaft bekannt gegeben: Harald Stroutz verlässt mit September den Airport und wird sich künftig um Projektentwicklung bei Lilihill Real Estate kümmern. Der seit Jahresbeginn beschäftigte zweite Geschäftsführer Nils Witt wird den Flughafen dann alleine leiten.

Lilihill kündigte außerdem die Ausdehnung der Geschäftszeiten des Kärntner Flughafens von derzeit 10.00 bis 16.00 Uhr auf 8.00 bis 20.00 Uhr ab Montag, 24. August 2020, an.

Laudamotion stellt die Verbindung nach Mallorca wegen der Covid-19-Reisebeschränkungen mit 28. August vorzeitig ein. Ab September soll es dann wieder etwas mehr Flugverkehr geben. Die Eurowings Verbindung nach Köln wird mit September auf drei Anbindungen pro Woche erweitert, die Verbindung nach Wien durch Austrian Airlines gibt es dann mit einer Rotation pro Tag.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email