Kärnten-Ticket

In Kärnten werden die Details über das kommende Kärnten Ticket besprochen
Unsplash

Kärtner sollen ab 2022 ein neues Ticket für die Öffis erwerben können

Ein landesweites Ticket für Bus und Bahn in Kärnten soll ab 1.Jänner 2022 eingeführt werden. Das bestätigte ein Pressesprecher des Verkehrsreferenten Sebastian Schuschnig (ÖVP) am Mittwoch. Dafür verwendet werden soll das von den Ländern verhandelte Budget von 6,3 Millionen Euro.

Frage um Regionaltickets

Ab 26.Oktober gilt das österreichweite Klimaticket in allen Bundesländern. Die einzelnen Länder sind teilweise noch in Gesprächen wie viel die Regionaltickets kosten werden. Auch der Preis des Tickets in Kärnten steht noch nicht fest, soll aber demnächst entschieden werden, so Vertreter des Landes. Das Angebot soll die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs attraktiver machen.

Bis zur Umsetzung des Regionaltickets dürfen die Jahresstreckenkarten nicht mehr als 690 Euro kosten. Ab dem Start des Regionaltickets werden die Preise der Streckentickets voraussichtlich angepasst. Das Angebot der Zonen soll ausgeweitet werden. So soll mit Osttirol eine Überlappungszone für Pendlerstrecken geplant werden.

APA/RED

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email