KLM fliegt wieder nach/von Graz

Ab 25. Oktober wird die steirische Landeshauptstadt mit dem Drehkreuz Amsterdam verbunden.
© wolfganghummer.com/Flughafen Graz

Blick vom Vorfeld auf den Flughafen Graz-Thalerhof

Wegen der Coronakrise waren den ganzen Sommer über keine Flüge von KLM in die steirische Landeshauptstadt möglich. Mit Beginn des Winterflugplans am 25. Oktober werden wieder täglich außer am Dienstag und am Samstag KLM-Maschinen die Strecke Graz – Amsterdam und retour fliegen. Über das Drehkreuz Amsterdam-Schiphol stehen den Passagieren aus Österreich dann wichtige Umsteigeverbindungen beispielsweise nach Barcelona, London, Paris, Rom oder Oslo oder nach Nordamerika (Atlanta, New York und Minneapolis) zur Verfügung.

„Die Rückkehr der KLM an den Flughafen Graz ist ein wichtiger Schritt für den Flughafen Graz“, erklärt Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz. „Diese Strecke in das Drehkreuz Amsterdam dient nicht nur dem Direktverkehr in die Niederlande, sondern verbindet den Flughafen Graz mit vielen weiteren Destinationen im weltweiten Netzwerk der Luftfahrtallianz SkyTeam und stärkt damit weiter den Wirtschafts- und Tourismusstandort Steiermark.“

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email