Kreuzfahrt- Netzwerk „Cruise Baltic“

Ostsee soll nachhaltiges Kreuzfahrtrevier werden
© Pixabay

Nach eigenen Angaben, will das Kreuzfahrt- Netzwerk „Cruises Baltic“ den Ostseeraum  zur „nachhaltigsten Kreuzfahrtdestination der Welt“ machen. Die Ostseeregion habe laut Bündnis heute schon die strengsten Umweltauflagen der Welt. Alle Häfen und Destinationen innerhalb des Netzwerkes hätten sich zu einem gemeinsamen Nachhaltigkeitsmanifest bekannt. Auf der Agende des B2B- Netzwerkes aus 32 Häfen stehen unter anderem Inventionen in Landstrom, eine bessere Erfassung von Lärmemissionen und die Optimierung der Besucherlenkung. 

„Neben umfassenden Hygiene- und Sicherheitskonzepten wird Nachhaltigkeit eine Schlüsselrolle beim Neustart der Kreuzfahrtindustrie nach der Pandemie einnehmen. Der Ostseeraum ist eine Region, in der das Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz schon heute groß ist. Wir sind überzeugt, dass dies auch im zukünftigen Kreuzfahrtvertrieb noch wichtiger werden wird. Daher haben wir uns mit unseren Partnern das Ziel gesetzt, den Ostseeraum bis 2025 zur nachhaltigsten Kreuzfahrtregion der Welt zu machen“, so Claus Bødker, Director von Cruise Baltic.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email