Kroatien will Tourismus-Mitarbeiter schneller durchimpfen

Impfstart mit Mitte April geplant.
© Pixabay

Kroatien will die BeschĂ€ftigten im Tourismus noch vor der Sommersaison beschleunigt gegen das Coronavirus durchimpfen. Mitte April starte die Impfung von BeschĂ€ftigten, die in direkten Kontakt mit GĂ€sten kommen, berichtete die kroatische Tageszeitung “Jutarnji List” und verwies dabei auf RegierungsplĂ€ne. Demnach hat die Impfung von Tourismusarbeiter absolute PrioritĂ€t, um den Start der Tourismussaison zu ermöglichen.

Nachdem die ĂŒber 65-JĂ€hrigen und chronisch Kranken geimpft werden, sollen BeschĂ€ftigte im Tourismussektor an die Reihe kommen, berichtete die Zeitung. ZunĂ€chst will man die Mitarbeiter in Hotels und CampingplĂ€tzen, private Unterkunftsanbieter sowie BeschĂ€ftigte in Bars und Restaurants impfen, danach folgt das Verwaltungspersonal. Nach Angaben von Tourismusministerin Nikolina Brnjac sollen rund 68.000 TourismusbeschĂ€ftigte immunisiert werden. In dieser Zahl sind Saisonarbeiter nicht inbegriffen.

APA/Red.

GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner