Lignano Sabbiadoro – es wird sportlich

Den Badeort an der Oberen Adria erwartet ein sportlicher Spätsommer und Herbst.
© Lignano SUP Marathon, Lignanoçtiliaventum

Profi- und Hobbysportler verschiedenster Disziplinen können sich in spannenden Wettkämpfen messen, vergnüglich dem gemeinsamen Sportinteresse nachgehen oder sich über die neuesten Entwicklungen und Produkte am Markt informieren. Auf dem Programm stehen bekannte und beliebte Veranstaltungen wie der «Aquaticrunner» oder das «Bikerfest». Fans des Rudersports erwartet Mitte September die italienische Meisterschaft im Küstenrudern. Den Auftakt machen von 27. bis 30. August die Adria Inclusive Games, ein nicht wettkampforientiertes Sportereignis für Sportler mit Handicap, das im Feriendorf «Bella Italia» in Lignano stattfinden wird. Aufgrund der durch Covid19 bedingten Einschränkungen werden die geplanten Programmpunkte als Fortgeschrittenentraining stattfinden, wobei eine Klassifizierung auf der Grundlage der Leistung jedes Athleten beibehalten wird.
Athleten aus 9 Regionen werden am 6. Five-a-side Football Cup und am 4. CoorDow-FISDIR Basketball-Trophy der Kategorie C21 teilnehmen. Außerdem wird jeder Teilnehmer die Möglichkeit haben, andere sportliche Disziplinen – etwa Segeln, Laserschießen, Bogenschießen oder Tischtennis – auszuprobieren. Die fünften Adria Inclusive Games werden damit zu einer großen Sportparty, an der nicht nur viele Freiwillige, Begleiter und Familienmitglieder teilnehmen, sondern auch einige Athleten der Nationalmannschaften der vertretenen Sportarten.

© Lignano SUP Marathon, Lignanoçtiliaventum

Weiter geht es am Sonntag, den 5. September 2020 mit dem Lignano SUP Marathon unter dem Motto «Start strong, finish stronger». Dem Trendsport Stand Up Paddling wird an diesem Tag eine spannende Regatta gewidmet, bei der auf einer 23 km langen Strecke Lignano Sabbiadoro umrundet wird. Wettkämpfer sehen dabei die wunderschönen Landschaften der Adria, der Lagune von Marano, der Venezianischen Küste und des Flusses Tagliamento entlangziehen.
Für Profisportler ist diese Regatta Teil des World Cups 2020 mit Siegerprämien für die Gewinner. Für Hobbysportler gibt es verschiedene Kategorien: Einzel, Staffel und Teams. Bei der Veranstaltung sind auch Mega SUP, Kanus, Kayaks und andere Paddelboote zugelassen. Zum Start der Veranstaltung gibt es für alle Teilnehmer ein gemeinsames Frühstück beim Strandbüro Nummer 7 in Lignano Sabbiadoro, wo auch die Siegerehrung stattfinden wird.

© Adria Inclusive Games

Früh aufstehen heißt es nur einen Sonntag später für alle, die beim Aquaticrunner dabei sein wollen. Bereits um 06.50 Uhr startet am 12. September in Grado das Rennen, dessen Zielpunkt Lignano Sabbiadoro heißt. Die insgesamt 23,7 km lange Strecke ist teils schwimmend (4,75 km) und teils laufend (19km) zu bewältigen und führt über die fünf Inseln am Rande der Lagune, die Lignano von Grado trennt. Ein schwieriges und faszinierendes Rennen zugleich, aber einzigartig in seiner Art. 2014 fand die erste Ausgabe des Aquaticrunners statt, mittlerweile ist das Rennen Fixpunkt im Sportkalender vieler Athleten.

Am selben Wochenende, und zwar von 11.-13. September finden in Lignano die italienischen Meisterschaften im Küstenrudern, dem «Coastal Rowing» statt. So wie das Mountainbiking raues Gelände und neue Abenteuer für Radfahrer erschlossen hat, eröffnet das Coastal Rowing mit stabileren, breiteren und wendigeren Booten dem Ruderer neue Möglichkeiten und Touren auf lebhafteren Gewässern. Strömungen und Winde müssen bedacht werden, Strategie ist beim Coastal Rowing noch weitaus wichtiger als bei klassischen Ruderbewerben. Messen können sich Teilnehmer des Campionato Italiano Coastal Rowing nicht nur auf einem 5,5 Kilometer langen Parcour mit fünf Bojen, die es zu passieren gilt, sondern auch auf verschiedenen Sprint-Strecken.

© Biker Fest International

Last but not least findet von 17. bis 20. September 2020 in Lignano Sabbiadoro bereits zum 34. Mal das Biker Fest International statt. Es ist die größte Motorradveranstaltung in Italien, die spektakulärste in Europa und eine der Wichtigsten weltweit mit mehr als 50.000 jährlichen Besuchern. Auf dem über 480.000 m2 großen Veranstaltungsgelände warten 325 Aussteller auf die Eventbesucher. Motorradfahrer und ihre Familien sowie alle Zweiradbegeisterten können vier Tage lang in die Welt von Motorsport und Tuning, Musik, BodyArt und guter Unterhaltung eintauchen. Das Event findet an vier verschiedenen Locations statt: Im Luna Park Strabilia finden Besuchern zahlreiche Aussteller und die Food Area der Veranstaltung. Rennen, Shows und Live Musik werden hier geboten. Die Piazzale dello Stadio Teghil, Aquasplash und das Marktgebiet hingegen ist den Demo Rides, Custom Bike Shows, den Sportwägen und der E-Mobility Area gewidmet. In der Dirt Track Area finden man die Dirt Track Races & School, Scrambler, 4×4, Off Road Jeep, Enduro, Trial, und Kart Cross. Die Terrazza a Mare schließlich ist die Location für Vorträge und Workshops. Neues Highlight 2020 ist das E-MOBILITY VILLAGE am Marktplatz: die Veranstaltung bietet Gelegenheit, E- und Hybridfahrzeuge jeglicher Art (von Rollern über Autos bis hin zu Motorrädern, Rollern und E-Bikes) auszuprobieren und mehr über dieses schnell wachsende Marktsegment zu erfahren.

Weitere Informationen zu Lignano und seinen Angeboten unter www.lignanosabbiadoro.it
Servicetelefon des Infobüros Lignano Sabbiadoro: +39-0431-71821

24. 8. 2020 / gab 
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email