Lockerungen für Tourismus im Mai

Nach dem Corona-Gipfel hat Kanzler Kurz bekannt gegeben, dass der Lockdown in der „Ostregion“ verlängert wird.
©Pixabay

Im Mai soll die Gastronomie wieder öffnen dürfen.

Die neuen Corona-Maßnahmen in den östlichen Bundesländern Österreichs sollen noch bis 18. April bestehen bleiben. Für Tourismus, Sport, Gastro und Kultur sind erste Lockerungen im Mai in Aussicht gestellt worden. Vizekanzler Kogler, der den krankheitsbedingt fehlenden Gesundheitsminister Anschober (beide GRÜNE) vertrat, sprach von einer aktuell schwierigen Situation, trotzdem wolle man es Gastro, Tourismus und Co. ermöglichen bald wieder zu öffnen.

Abermals kein genauer Zeitplan

Dies wäre ab Mai denkbar. Wann genau hänge von den Neuinfektionen ab. Genauere Informationen dazu werde es in zwei Wochen geben. Um die Öffnungsschritte vorzubereiten soll eine Sonderkommission etabliert werden. Diese soll aus Sozialpartnern, Städte- und Gemeindebund, den Vorsitzenden der Landeshauptleutekonferenz und Vertretern der Branchen bestehen.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email