Mit dem TUI-Flex-Tarif in den Urlaub 2021

Flugpauschalreisen können bis 14 Tage vor Antritt der Reise umgebucht oder storniert werden.
© TUI

In vielen Ländern sind die Reisebeschränkungen noch in Kraft. Nun öffnen immer mehr Länder ihre Grenzen. Die Lust auf Urlaub ist da. Das kann man auch an den steigenden Anfragen an die Reisebüros ablesen. Der Reiseanbieter TUI reagiert auf das steigende Interesse. Mit flexiblen Angeboten und Preisaktionen soll ein Buchungsanreiz geschaffen werden. Eine Woche Mittelmeer inklusive Flug wird schon ab 399 Euro angeboten.

Urlauber, die auf die flexible Buchung setzen, gehen auf Nummer sicher. Die Wahrscheinlichkeit, das ausgewählte Hotel in der gewünschten Destination zu bekommen, ist groß. Denn im Falle einer Öffnung kann dies schnell ausgebucht sein.

Der TUI-Flex-Tarif bietet die Möglichkeit, Flugpauschalreisen und Unterkunftsbuchungen bis 14 Tage vor Anreise kostenlos umzubuchen oder zu stornieren. Bei der Buchung bis zum 30. April ist der Covid-Protect-Reiseschutz inkludiert. Dieser deckt die Versorgung einer Reise in ein Risikogebiet ab. Unter anderem wird ein virtueller Arztbesuch, ein Covid-Test, eine Rückfluggarantie und Hotel- Behandlungskostenübernahme garantiert.

Die Reisetrends des Jahres 2021 liegen in Europa: Griechenland bleibt das beliebteste Reiseziel, gefolgt von Italien, Kroatien und Spanien. Die beliebtesten Inseln sind Kreta und Rhodos. Auf der Insel Zypern eröffnet Anfang Mai der neue Robinson Club. Dieser gliedert sich in das Portfolio von TUI ein.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email