Neue Einnahmequelle bei Expedia

Mit Template- Technologie aus der Krise
© Pixabay

Im Zuge der COVID-19- Pandemie erschließt die Expedia Group neue Einnahmequellen für die Fluggesellschaften. Mithilfe von Template- Technologie sollen Reisende die Option erhalten, zu ihrer Flugbuchung eine Unterkunft und einen Mietwagen hinzufügen zu können. Die Technologie aus dem Hause Expedia Partner Solution (EPS) ermöglicht Fluggesellschaften den Verkauf ergänzender Reiseprodukte. Dafür erhalten sie Zugriff auf das globale Angebot der Expedia Group. Im Zuge dessen können Full- Service- Buchungen angeboten werden, damit Reisende einzelne Reisekomponenten auf der Website einer Fluggesellschaft buchen können.

„Wir sind stets darauf bedacht, unseren Reisepartnern neue Wachstumschancen zu ermöglichen, daher freuen wir uns, dass Fluglinien ab sofort und ganz einfach ergänzende Reiseprodukte verkaufen und so ihren Umsatz steigern können. Bedenkt man, welchen Herausforderungen die Reisebranche aktuell gegenübersteht, ist es umso wichtiger, dass Fluggesellschaften neue und kreative Möglichkeiten einsetzen, um wieder mehr Gewinn zu erzielen“, so Julia Kyse, VP of Global Air Partnerships der Expedia Group.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email