Neue Highlights im Prater-Feuerdorf

Ab sofort kann man wieder mit Blick auf Wiener Riesenrad grillen.
© Philipp Liparski

Zwei Grillhütten, eine Saletti Bar, eine Grill-Lounge sowie eine Rooftop-Lounge erwarten die grillfreudigen Gäste

Zur Wiedereröffnung des Outdoor-Kitchen-Grillkonzepts „Feuerdorf“ im Prater kommt es zu einer kompletten Neugestaltung und Erweiterung der Speisekarte. Freunde des Grillgenusses dürfen sich freuen. Das ganzjährige Grillerlebnis im Grünen eröffnet mit neuen kulinarischen Highlights und alten Klassikern. Gaumenfreuden wie Steaks, Spareribs und Steckerlfisch bleiben erhalten. Völlig neu auf der Speisekarte sind unter anderem Flammbrote, BBQ Bowls sowie  ein 200 Gramm Dry Aged Beef Burger.

Exklusive Feiern im „Napoleon-Grillgarten“

Auch für das richtige Ambiente will gesorgt werden: Ein großzügiger Gastgarten, zwei Grillhütten, eine Saletti Bar, eine Grill-Lounge und eine Rooftop-Lounge erwarten die grillfreudigen Gäste. Ein neues, individualisierbares Speisenkonzept jenseits der á-la-carte-Kultur bietet der „Napoleon-Grillgarten“. Dort kann man selbst als Grillmeister aktiv werden und eine von zwei Grillhütten für acht bis 24 Personen buchen. Das Grillmenü kann vorab online auf der Website gebucht werden.

Hier kann man sich als wahrer „Grillmeister“ betätigen © Philipp Liparski

„Unter strikter Einhaltung aller Covid-19-Bestimmungen freuen wir uns, unsere Gäste endlich wieder zu einem besonderen Gastroerlebnis begrüssen zu dürfen. Ob Steaks, Spareribs oder BBQ Bowls, serviert oder selbst gegrillt, wir sind mehr als bereit um unsere Griller anzuwerfen“, so die Feuerdorf-Gründer Hannes Strobl und Patrick Nebois.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email