Neue ICE- Direktverbindung

Reisen per Bahn von Berlin an den Bodensee
© Pixabay

Eine neue Verbindung diesen Sommer macht es möglich: Urlaubsgäste können mit dem ICE von Berlin direkt an den Bodensee fahren. Dieser gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Allein nach Vorarlberg kommen in der Sommersaison rund 700.000 Urlauber aus Deutschland. 

„Die Anreise in den Urlaub per Bahn wird damit noch einmal attraktiver“, so der Geschäftsführer von Vorarlberg Tourismus, Christian Schützinger. Auch innerhalb Vorarlbergs seien die Gäste mit Bus und Bahn unterwegs. In einer Gästebefragung erhielten die öffentlichen Verkehrsmittel Bestnoten. Der Geschäftsführer von Vorarlberg Tourismus sieht in der neuen ICE- Verbindung „einen weiteren Schritt, um noch mehr Gäste zur Anreise mit der Bahn zu motivieren“. 

Seit Samstag ist die Region somit noch klimaschonender per Bahn zu erreichen: Rechtzeitig zum Start der Sommersaison bieten ÖBB und DB eine wöchentliche Direktverbindung mit dem ICE von Berlin nach Bregenz an. Der Zug soll bis 11. September jeweils samstags fahren. Die Fahrtzeit beträgt dabei rund acht Stunden. „Gerade in diesem Sommer nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen entscheiden sich viele Gäste für einen Urlaub im deutschsprachigen Raum“, so Vorarlberger Tourismusdirektor. „Das ist nicht nur umweltfreundlich, es bietet auch Flexibilität und die Sicherheit, bei Bedarf jederzeit nach Hause zurückkehren zu können.“ 

Mit einem umfangreichen Paket an Sicherheitsmaßnahmen – vor allem kostenlosen Tests und einer kostenlosen Covid-19-Stornoversicherung – will Vorarlberg Tourismus diesem Sicherheitsbedürfnis nachkommen. 

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email