Neue ÖBB Nightjet-Generation ab 2022

Eine neue und abermals komfortablere Generation an Nightjet-Garnituren wurde in Wien von der ÖBB und Siemens Mobility vorgestellt.
© Siemens

Der erste lackierte Wagenkasten mitsamt seines Außendesigns stand dabei im Fokus. In erster Linie werden die neuen Jets auf den Verbindungen von Österreich und Deutschland nach Italien zum Einsatz gebracht werden. Der Startschuss für die neuen Modelle ist für Ende 2022 angesetzt.

Laut Siemens Mobility CEO Michael Peter belaufen sich die Neuheiten der Züge auf exklusive Minisuiten, die den Fahrgästen einen privaten Rückzugsort gewährleisten sollen. Eine gewisse Leichtbauweise der Drehgestelle soll zudem dazu beitragen, dass sich der Zug vor allem ruhig fortbewegt und eine entsprechende Nachtruhe möglich ist.

Eine weitere Neuheit ist außerdem das bisher nur auf Railjets beschränkte kostenlose WLAN, das dann auch für Gäste in den Nachtzügen der neuen Generation genutzt werden kann. Außerdem wird in Zukunft auch bei Reisen über Nacht Barrierefreiheit gewährleistet werden.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email