Neuer Covid-Test für europäische Flughäfen

Mit einem speziellen Spektrometer auf einem Chip lassen sich Coronaviren im Blut erkennen.
© Pixabay

Coronavirus

Die israelische Firma Newsight Imaging hat gemeinsam mit dem Sheba Medical Center einen Gurgeltest, den „SpectraLIT-Test“, zur Erkennung einer Covid-19-Infektion entwickelt. Der Test verwendet ein spezielles Spektrometer auf einem Chip, um Viren im Blut durch Analyse der Lichtwellenlängen im Speichel zu erkennen. Er soll in Kürze auf zwei europäischen Flughäfen getestet werden. Bei diesem Selbstbedienungstest muss der Passagier mit einem besonderen Mundwasser gurgeln und dann das Ganze in eine Röhre spucken. Das Gerät, das jetzt von Virusight Diagnostics verbreitet wird, erkennt eine Corona-Infektion fast sofort an den Lichtwellenlängen der Speichelprobe. Bei Versuchen im Sheba Medical Center hat sich der neuartige Test zu mehr als 95 Prozent bewährt.

Das eingesetzte Spektrometer wird mit der Zeit durch seinen Algorithmus für künstliche Intelligenz intelligenter. Dadurch ist es möglich, das Profil eines mit einem bestimmten Virus infizierten Menschen von einem mit einem anderen Virus infizierten Menschen oder von einem gesunden Menschen zu trennen.

„Der SpectraLIT-Test kann im Rahmen des Pre-Boarding-Prozesses an jedem Flughafen sowie in Museen oder Vergnügungsparks eingesetzt werden. Dies ermöglicht sofortige Ergebnisse und führt dazu, dass infizierte Personen rechtzeitig medizinisch behandelt werden, wodurch die Infektion anderer verhindert und ein potenzieller sekundärer Ausbruch verursacht wird“, erklärt Virusight Diagnostics.

Der neue Covid-9-Test soll in ICTS Sentinel Kiosks – das sind eigenständige Einheiten von ICTS Europe, in denen Passagiere Aufgaben wie die Überprüfung der Körpertemperatur und das Scannen von Reisedokumenten ausführen können – integriert werden. Wer dann beim Flughafenkiosk positiv auf das Coronavirus getestet wurde, muss sich zu Absicherung noch einem Standard-Tupfertest unterziehen.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email