News von Air France

Air France wird die französische Karibik in diesem Winter von Paris-Charles de Gaulle und Paris-Orly aus bedienen.
© Air France

Air France erweitert seinen Service in die französische Karibik. Ab dem 21. Dezember 2020 und für den Rest der Wintersaison wird das Unternehmen zusätzlich zu seinen Frequenzen Flüge zwischen Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) und Fort-de-France (Martinique) sowie Paris-Charles de Gaulle bzw. von Paris-Orly anbieten. Insgesamt werden täglich bis zu drei Flüge zwischen Paris und jeder der beiden Inseln durchgeführt.

© Air France

Pointe-à-Pitre und Fort-de-France werden somit mit den beiden Air France-Hubs verbunden, sodass Kunden im gesamten Kurz-, Mittel- und Langstreckennetz des Unternehmens Verbindungsmöglichkeiten erhalten.

© Air France
31. 89. 2020 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email