NÖ: Skigaudi vorverlegt

Saisonstart am Freitag in Lunz am See und Hollenstein an der Ybbs, am Samstag auf Hochkar
© unsplash

Kalte Temperaturen, Schnee und Eis: Die aktuelle Witterungslage ist nicht für jeden was. Wer sich aber definitiv freuen darf, sind die Wintersportler. Vor allem in Niederösterreich: Dort kann das Pistenvergnügen nämlich schon vorzeitig starten, wie die ecoplus Alpin GmbH mitteilt. In einigen Skiorten sogar schon kommendes Wochenende. So öffnen Lunz am See (Maiszinken), Hollenstein an der Ybbs (Königsberglifte) sowie der Hochkar ihre Pisten bereist am Freitag und Samstag. Weitere Gebiete folgen kommende Woche.

Losgehen soll es am Freitag um 13 Uhr auf dem Maiszinken, wo zwei Schlepplifte und ein Förderband in Betrieb gehen. Zeitgleich nimmt auch ein Seillift der Königsberglifte Fahr auf. Auf dem Hochkar nehmen am Samstag und Sonntag zwei Lifte ihren Betrieb auf, nämlich die Hochkarbahn und der Almlift. Auch einige Gastronomiebetriebe sollen am Wochenende bereits die Pforten öffnen. Ein täglicher Skibetrieb ist auf dem Hochkar ab 8. Dezember vorgesehen.

Bucht man sein Ticket online, bekommt man einen Sonderpreis für die Tageskarte: Erwachsene zahlen 30 Euro, Kinder 20.

Weiters startet auch die Rax-Seilbahn in den Winter. Hier wird am Freitag der Verleih für das Schneeschuhwandern eröffnet. Der Semmering-Hirschkogel hat den Saisonstart für 7. Dezember festgesetzt. Weitere niederösterreichische Skigebiete wie die Annaberger Lifte, Ötscherlifte und Erlebnisalm Mönichkirchen wollen am Tag darauf öffnen.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner