ÖBB – Peter Thier neuer Pressesprecher

Der Kommunikationswissenschaftler war bereits bei der Erste Group, der AUA und der Bank Austria tätig und löst nun Robert Lechner bei der ÖBB ab.
©pixabay

Peter Thier ist seit Jahren in der Branche tätig

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bekommen mit Peter Thier einen neuen Kommunikationschef. Ab 3. Jänner 2022 soll der 48-Jährige den Posten von seinem Vorgänger Robert Lechner übernehmen. Dieser wechselte bereits Mitte Dezember als Pressesprecher ins Kabinett von Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein.

Bis Anfang Oktober war Thier für die Pressearbeit bei der Erste Group zuständig, verließ dieses aber nach einem knappen Jahr „aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Kommunikationsstrategie“. Schon von 2007 bis 2012 hatte er dort diesen Posten inne, bevor er für fast neun Jahre zu den Austrian Airlines (AUA) wechselte. Früher war er auch einige Jahre Teil des Presseteams der Bank Austria Creditanstalt Gruppe. Der studierte Kommunikationswissenschaftler lehrte zudem eine Zeit lang an der Donau-Uni Krems sowie der FH Joanneum in Graz.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email