Österreich gegen Luftfahrt-Sozialdumping

Gefordert werden Maßnahmen für fairen Wettbewerb und gegen Sozialdumping in Luftfahrt.
© bmvit / Johannes Zinner

Bundesminister Mag. Andreas Reichhardt

Verkehrsminister Andreas Reichhardt hat die Deklaration gegen Sozialdumping in der Luftfahrt und für Maßnahmen für fairen Wettbewerb unterzeichnet. Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Luxemburg und die Niederlande haben bereits unterschrieben. Die „Deklaration über eine soziale Agenda in der Luftfahrt“ wurde erstmals beim „European Aviation Summit“ im Oktober 2018 in Wien präsentiert.

„Eine sozial verantwortliche Mobilität ist für alle Beteiligten – Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Passagiere – von Vorteil“, so der österreichische Verkehrsminister in einer Aussendung. Angefeuert von Billig-Airlines ist der europäische Luftfahrtsektor in den letzten Jahren stark gewachsen. Die Europäische Kommission wird in der Deklaration dazu aufgerufen, einen fairen Wettbewerb in der Luftfahrtsbranche ohne Sozialdumping sicherzustellen. Im April 2019 fand eine High-Level-Konferenz zum Thema „Sozial verantwortlicher Luftverkehr“ mit EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc in Brüssel statt.

 

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner