Open for business

Geschäftsreisende können in Hotels in ganz Österreich uneingeschränkt nächtigen.
© pixabay.com

Sophie Schick, Vizepräsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) und Gastgeberin im Hotel Hauser in Wels, ist um Klarheit bemüht: „Leider gibt es immer wieder Verwirrung, darum ist es mir ein persönliches Anliegen, das stellvertretend für meine Kolleginnen und Kollegen klarzustellen, dass Geschäftsreisende in ganz Österreichuneingeschränkt nächtigen können“, streicht Schick hervor. Während die touristische Beherbergung bis voraussichtlich 29. Mai untersagt ist, ist die Vermietung an Businessgäste in den erwähnten Bundesländern gestattet bzw. war auch in Wien, Nieder- und Oberösterreich, der Steiermark und dem Burgenland nie untersagt.

© pixabay.com

Österreichs Top-Hotellerie: Höchste Hygienestandards

Dass viele Meetings durch Videokonferenzen effizient ersetzt werden konnten, weiß Schick auch durch die eigene Erfahrung: Die ÖHV verlegte ihre Präsidiumssitzungen auch in den virtuellen Raum. Dennoch gibt es eine Reihe von Arbeiten, die nur vor Ort erledigt werden können. Den Geschäftsreisenden versichert Schick eines: „Sie werden wenig sauberere Orte finden, als die Top-Hotels in Österreich. Höchste Hygienestandards sind Teil unserer DNA, da können sie sich unbesorgt nach einem Arbeitstag fallen lassen und abschalten.“

© pixabay.com
11. 5. 2020 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email