PHIDEX 2021 taucht ins Digitale ab

Die Plattform für die Tauchgemeinschaft der Philippinen veranstaltet vom 19. bis 21. März 2021 eine digitale Tauchmesse.
© Philippine Department of Tourism

Auf der PHIDEX können sich Tauchbegeisterte virtuell zusammenfinden und diskutieren oder Erfahrungen austauschen.

Covid-19 hat die lokale Tauchindustrie hart getroffen. Die diesjährige PHIDEX (Philippine International Dive Expo) hat unter dem Motto „Our Sea, Our Story“ zum Ziel, das Bewusstsein zu schärfen und Lösungen zu diskutieren, die die Erholung der Branche beschleunigen können. Dazu nehmen namhafte Vertreter teil, darunter der PADI-Botschafter oder der deutsche Unterwasserfotograf Tobias Friedrich.

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass die Veranstaltung vorerst online stattfinden wird, was aber auch dazu führt, dass mehr Mitglieder der Tauchergemeinschaft erreicht werden können. Die Expo-Teilnehmer können die Vorträge und Podiumsdiskussionen auf drei virtuellen Bühnen verfolgen. Die Webseite bietet zudem die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und Ausrüstung im virtuellen Dive-Travel-Exchange-Marktplatz zu finden. Interessierte können sich bis zum 21. März kostenlos für die PHIDEX 2021 hier registrieren.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email