PLAY nimmt den Flugbetrieb auf

Die isländische Fluggesellschaft PLAY startet ab Ende Juni 2021 den Flugbetrieb.
© Play

Ab dem 24. Juni 2021 fliegen die strahlend roten Flugzeuge von PLAY zu verschiedenen Zielen in Europa. Das erste Ziel von PLAY ist London Stansted, gefolgt von Teneriffa ab dem 29. Juni. In Deutschland feiert PLAY ihr Debüt am 2. Juli 2021: Zunächst vier Mal wöchentlich, am Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag verbindet PLAY Berlin mit Reykjavik. Im Juli nimmt PLAY sukzessive weitere Flüge nach Paris, Kopenhagen, Alicante und Barcelona auf. Information:  mehr www.flyplay.com

© Play

Bis Ende Juli wird die Flotte von PLAY drei Flugzeuge vom Typ Airbus A321neo umfassen, welche drei Jahre alt sind. Geflogen wird in einer reinen Economy Class Konfiguration mit 192 Sitzplätzen. Passagiere können sich an Bord auf eine umfangreiche Auswahl an warmen und kalten Gerichten sowie Getränken freuen, die man käuflich erwerben kann. Die Bezahlung kann kontaktlos stattfinden. Im Hinblick auf die globale COVID-19 Situation gelten auch bei PLAY entsprechende Kulanzregelungen, die Passagieren bei neuen Buchungen ausreichend Flexibilität gewähren. Sowohl die Besatzung als auch die Passagiere sind während des gesamten Fluges dazu verpflichtet eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen. Nach jedem Flug wird das Flugzeug gereinigt, zudem findet eine tägliche Desinfektion statt. Die von Airbus verbauten HEPA-Filter eliminieren 99.9 Prozent von eventuellen Viruspartikeln in der Kabinenluft.

18. 5. 2021 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email