Quarantänepflicht für Reisende nach Tunesien

Tunesien verschärft für Individualgäste seine Einreisebestimmungen.
© pixabay

Nur Pauschaltouristen müssen in Tunesien nicht in Quarantäne.

In Tunesien gilt seit 25. 8. für alle Einreisenden eine zehn Tage lange Pflichtquarantäne in speziellen Quarantänehotels. Und das für alle sowohl nicht- wie auch nicht vollständig geimpften Personen. Verpflichtend ist zudem ein negativer, maximal 72 Stunden alter PCR-Test mit QR-Code. Pauschalreisende sind weiterhin ausgenommen von der Quarantänepflicht, unabhängig vom Impfstatus. Sie dürfen sich jedoch ausschließlich im Rahmen der Reisegruppe bewegen.

RED./TOB

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email