Rechtsstreit um Cafe Landtmann Miete

Aufgrund von nicht geleisteten Mietzahlungen wird der Mieter des Kaffeehauses vom Vermieter verklagt
©APA/Isabelle Ouvrard

Das Café Landtmann neben dem Burgtheater gehört zu den traditionellen Wiener KaffeehÀusern

Ob fĂŒr Einheimische oder Touristen, das Cafe Landtmann ist ein beliebtes Wiener Kaffeehaus. Zurzeit befindet sich jedoch der PĂ€chter des CafĂ©s Berndt Querfeld mit der Wlaschek-Stiftung, dem Vermieter des Lokals, im Rechtsstreit. Am Freitag fanden im Bezirksgericht in der inneren Stadt VergleichsgesprĂ€che statt. Diese verliefen jedoch erfolglos.

EigenstÀndige Mietminderung

Nachdem Querfeld die Mietzahlungen fĂŒr die RĂ€umlichkeit wĂ€hrend der Lockdown-Moante eigenmĂ€chtig ausgesetzt hat, klagte die Wlaschek-Stiftung den Mieter auf die Zahlung der ausstehenden Mieten und auf RĂ€umung. Die fehlenden Mietzahlungen berechnen sich bis jetzt auf etwa 680 000 Euro. Von dem Betrag wurden 471 000 eingeklagt, denn es wurde vom Mieter wĂ€hrend des Lockdowns nur ein Teil der Miete verlangt.

Beide Parteien sehen sich im Recht

Der beklagte PÀchter sieht sich im Recht, dass aufgrund der Corona EinschrÀnkungen die Miete nicht bzw. nur teilweise bezahlt wurde. Es gibt verschieden Rechtsauffassungen, daher konnte bei den von der Richterin angesetzten VergleichsgesprÀchen kein gemeinsamer Nenner gefunden werden. Die Richterin schaute sich die BetretungsbeschrÀnkungen von MÀrz 2020 bis Oktober 2021 genau an. Der nÀchste Gerichtstermin findet im Februar statt.

Existenz vorerst gesichert

StammgĂ€ste mĂŒssen jedoch nicht besorgt sein, denn die Existenz des CafĂ©s ist zunĂ€chst gesichert. “Wir wollen den Mieter nicht heraus haben, aber wir wollen einen Mieter, mit dem man sich partnerschaftlich einigen kann”, versichert Elisabeth Pechmann, Sprecherin der Wlaschek-Stiftung. Auch das Verfahren wird eine Weile dauern. Vor 2024 rechnet man nicht mit einer Entscheidung. Bis dahin kann das CafĂ© Landtmann also weiter fĂŒr Kaffee und Wiener SĂŒĂŸspeisen besucht werden.

APA/RED

GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner