Reiseverbot in Belgien bleibt aufrecht

Erst ab 19. April ist eine Ausreise in EU-Staaten wieder erlaubt.
© Pixabay

In Belgien gelten strikte Reisebeschr√§nkungen. Nicht notwendige Reisen sind bis am 18. April untersagt. Das Inneministerium verschob die Lockerungen aufgrund steigender Corona-Infektionen. Ab dem 19. April d√ľrfen belgische B√ľrger wieder in andere EU-Staaten reisen. Davon werde aber dringend abgeraten.

Am Freitag wurde beschlossen, dass geplante Lockerungen f√ľr Veranstaltungen, Gottesdienste, Amateursportler und Vergn√ľgungsparks verschoben werden. Urspr√ľnglich sollten Events und Messen mit 50 Personen im Freien wieder stattfinden k√∂nnen.

 

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner