Restartkampagne des Kärntner Tourismus

Die Kärnten Werbung will gemeinsam mit den Tourismusregionen 2 Mio. Euro investieren.
@ Pixabay

Beherbergungsbetriebe im Sommer seien in Kärnten bereits gut gebucht.

Wie der Geschäftsführer der Kärnten Werbung, Christian Kresse, bei einer Pressekonferenz sagte, richte sich die Werbung an Gäste in Deutschland, den Niederlanden, Osteuropa und Norditalien. Hotels in Kärnten seien im Hochsommer bereits gut gebucht, man wünscht sich aber eine Saisonverlängerung sowohl in den Herbst als auch in den Frühsommer.

Seit die Öffnungen für 19. Mai angekündigt wurden, sei es zu einem sprunghaften Anstieg bei der Nachfrage nach Urlaub in Kärnten gekommen, sagte Tourismusreferent Sebastian Schuschnig: „Die Anfragen kommen vor allem von Stammgästen und Urlaubern aus Österreich.“ Dass nun Mitarbeiter der Gastronomie bei den Corona-Impfungen vorgezogen wurden, würde Kärnten einen Wettbewerbsvorteil bescheren. Dieser Tage würden die ersten 5.000 Impfdosen an Beschäftigte im Tourismus ausgegeben.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email