Sommer- Marketing von Schladming- Dachstein

Die österreichische Urlaubsregion bereitet sich auf Sommersaison vor
©Schladming-Dachstein

Nach dem Winterausfall im Tourismus blickt die Urlaubsregion Schladming- Dachstein positiv in die Zukunft. Durch verstärkte Marketing- Aktivitäten und eine geplante TV- Kampagne im ORF, Werbung im Radio sowie einen 20- Sekunden Image- Spot geht der Tourismusort in die Offensive. Der Fokus dabei liegt heuer auf den Kernmärkten Österreich und Deutschland sowie Tschechien. 

Seit Mitte April läuft ihre Out-of- Home- Kampagne. “Gerade heuer gilt es für uns, die Sommerkampagnen abgestimmter und gezielter denn je zu planen, um die Zielgruppe mit den richtigen Botschaften anzusprechen und für einen Urlaub in der Region zu inspirieren”, so Mathias Schattleitner, Geschäftsführer der Tourismusregion Schladming-Dachstein. Ab Ende April sind weitere Online- Kampagnen geplant. Auf Ö3 und ausgewählten Privatsendern in Österreich wird bis Anfang Juni um Gäste für die Urlaubsregion geworben. Auch in Deutschland wird eine Hörfunk- Kampagne gestartet. 

“Insgesamt versuchen wir, alle möglichen Synergien zu nutzen, Budgets zu bündeln und mit Partnern wie der Österreich Werbung und Steiermark Tourismus, aber auch gemeinsam mit Partnern innerhalb der Region, einen zielführenden Marketing-Mix umzusetzen und damit einen hohen Werbedruck zu erreichen”, so Tourismuschef Schattleitner.

Schladming- Dachstein gehört mit mehr als 3,5 Millionen Nächtigenden pro Jahr zu den fünf größten Tourismusdestinationen in Österreich. Die Sommercard der Urlaubsregion ist in den Partnerbetrieben erhältlich und ermöglicht neben einigen Bonusleistungen auch kostenlosen Zutritt zu über 100 Urlaubsattraktionen. 

 

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email